Wir stehen für

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Freunde

Wir machen Politik mit Herz und Verstand

Politik mit Menschen für Menschen, generationsübergreifend für nachfolgende Generationen

Wir wollen das soziale Gerechtigkeit und Fair Trade keine Fremdworte sind

Wir wollen keinen Raubtierkapitalismus, der nur eines zeigt, die Gewinne streichen die Eliten ein, doch die Verluste werden immer versolidarisiert

Wir wollen die Kluft zwischen Arm und Reich minimieren

Wir wollen, dass ethische und moralische Werte im Vordergrund stehen

Wir wollen mehr Transparenz, weniger Bürokratie, keine Korruption

Wir wollen eine nachhaltige Politik in allen Bereichen

Wir wollen einen sorgvollen, transparenten Umgang mit Steuergeldern bzw. Steuermittel

Wir schaffen Arbeitsplätze, und stärken die Regionen

Wir wollen eine gerechte Verteilung

Wir wollen einen friedlichen Konsens zwischen den Generationen, nach dem Motto: „Jung und alt, gemeinsam werden wir alt“

Mehr auf http://gpo.or.at

Bei Wünsche, Anregungen und Anliegen senden Sie eine Email an

Der Direkte Draht oder Die Direkte Demokratie– ddd@gpo.or.at

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen, denn Politik hat die Aufgabe, agieren zum Wohle des Volkes, der Menschen, und nicht für die Taschen einiger weniger.

Ihr GPO – TEAM

Zitat:
Der Weg zu direkten Demokratie ist noch ein harter und steiniger, doch dieser Weg ist es wert beschritten zu werden.

Advertisements

4 responses to this post.

  1. Posted by Reiner Höhndorf on 17. Mai 2010 at 10:28

    Liebe Freunde,

    ………… das sind alles ’schöne‘ Ansätze, die uralt sind und dennoch kaum verwirklicht wurden?!

    Dies liegt an der Problematik des- und derjenigen Menschen, die noch nicht begriffen haben, daß sie nicht nur als Körper oder Stoff in Erscheinung getreten sind: ca. 0,000000000% der ‚Wirk’lichkeit, die mit Sicherheit früher oder später zerfällt und vorher altert – alles andere ist nichtstoffliches ‚Wesen‘ und damit bestenfalls Bewußtsein (!!)

    Solange also bevorzugt stofflich gedacht und gewertet wird, wird es menschlich sein, mehr oder weniger demokratisch zu agieren und auch hier neue ‚Gegner‘ zu finden und zu bekämpfen(?)

    Ich sehe daher eine Lösung nur in der Entwicklung – jedes? – Menschen hin zu seinem Ursprung
    als geistiges Wesen – vorübergehend – mit einem Leibe bekleidet und damit fehlbar, ungerecht, gewalttätig, ideologisiert, besserwisserisch und zugleich ‚gut’meinend also kurz als ‚Gutmensch‘
    zu agieren, der zwingend einen ‚Schlechtmensch‘ braucht als Gegensatz.—

    Laßt uns gemeinsam ‚Grundsätze‘ erforschen und erkennen IN UNS etwa nach den Vorschlägen von E.Tolle über „EINE NEUE ERDE“ !

    FG

    Reiner Höhndorf

    Antwort

    • Sehr geehrter Hr. Höhndorf

      Ich kann heute alles zerreden, jedes THEMA.
      Doch das bringt UNS nicht weiter.

      Killerphrasen wie:
      „Alleine kann ich es ja nicht ändern.“
      „Ja, aber …
      und, und, und.

      Die kennen WIR nicht, Mann / Frau könnte auch sagen: „Wir stehen über den Dingen.“

      WIR verändern, denn WIR haben ein Ziel.
      Eine bessere, friedvolle, transparente, und vor allem gerechte WELT.
      oder
      Ein besseres, friedvolles, transparentes, einfaches und vor allem gerechtes System.

      Wie viele Leute sind nötig um die Welt zu verändern?
      GENAU EINER.

      ICH WILL – Der freie Wille,
      Jeder / jede hat seinen freien WILLEN.

      NOCH LEBEN WIR IN EINER DEMOKRATIE.

      und glauben Sie mir, unser System ist eine runde Sache, naja handelt es sich auch um den Kreis.
      Als Techniker würde MANN / FRAU sagen:
      Ein Zahnrad greift in das andere.

      Also in diesem Sinne
      LG

      Antwort

  2. Posted by Harald Marx on 9. April 2016 at 08:00

    Hallo,
    mit Interesse habe ich gerade eure Facebook Seite gefunden und geliefert.

    Es steht hier einiges wofür ihr steht, doch irgendwie nichts Konkretes.

    Wie steht ihr zu…
    … Direkter Demokratie
    … Neutralität
    … Souveränität (der Nationalstaaten)
    … EU
    … EFTA
    … TTIP
    … Bundesheer
    … Menschenschutz
    … Tierschutz
    … Immunität (Regierung und Parlementarier)
    … NATO
    …. „Flüchtlinge“
    ……..

    Der Link zu eure Homepage ist tot.

    Vielleicht lese ich ja etwas von euch.

    mfg Harry Marx

    Antwort

    • Hallo Harry

      Nun ja, es ist wie es ist, Fakt ist, wir haben genügend Daten, Fakten, Zahlen beisammen, die jetzt den Rahmen sprengen würden, jedoch eines vorweg,
      einfach, kurz und bündig,
      ein ungerechtes, unfaires, teilweise Menschen unwürdiges System schlägt man mit den eigenen Waffen, „KRAFT des GESETZES“,
      und da sollte sich das „NORMALE VOLK“ mal einig sein, bewusst sein, und net immer das „ALTE SPIEL spielen“, des „DIVDE et IMPERA SPIEL“, eh schon WISSEN, teile und herrsche, ….
      https://gedanken21.wordpress.com/2010/12/07/divide-et-impera/

      Sudern, Jammern, Klagen, Weinen hilft a keinem, denn das bringt uns net weiter, sondern „NÄGEL mit KÖPFEN machen“,
      in einer demokratischen Republik, gelten doch die Gesetze für ALLE und GLEICHERMASSEN, auch für jene die sie gemacht haben, also für die reGIERenden samt Anhang,
      nun, die Gesetze haben sie sich gemacht, wir brauchen sie nur FORDERN, EINFORDERN, UMSETZEN, ….
      siehe hier – https://wirkandidieren.wordpress.com/2013/02/17/der-volksverrat/

      und harry, liebe Leute, Freunde,
      mir san net auf der „NUDELSUPPN“ daher geschwommen, sondern wir haben bereits vieles ans LICHT gebracht, und des reicht schon aus, das man die reGIERenden, ANKLAGT, und uns UNSERE RECHTE, zurück holen, des geht einfach, ehrlich, fair, freundlich, friedlich, klar, wahr, gewaltfrei, (SELBST) BESTIMMT, (SELBST) BEWUSST, ECHT GERECHT ……

      Es heißt:
      Die Hand, die einem füttert beißt man nicht,
      nun, wir wurden „gebissen“, und JETZT „BEISSEN“ WIR mal zurück,

      Wie geht das?
      relativ einfach,
      man knallt den reGIERenden samt Anhang, die dem entsprechenden Paragraphen hin, zb. div. Menschenrechtsverletzungen, betrügerische Krida, ….usw.

      lt. StGB §156, Abs. 2, (OR=östereichisches RECHT)gibt es 1 bis 10 Jahre Haft für einen Schaden von mehr als 50.000 Euro,
      nun, 2008 lagen die Staatsschulden in Österreich noch bei ca. 160 Mrd. Euro,
      heute sind wir bei mehr als ca. 290 Mrd., …..
      liebe Leute, Freunde, des ist ein WITZ, was können die „KLEINSTEN“ dafür, die „BATSCHERL“, …., die sind net die Verursacher der Krisen, ….
      und der „OTTONORMALVERBRAUCHER“ is a net ….
      also, unser Vorschlag,
      Die Verantwortlichen werden zur Kasse gebeten, das VOLK is somit aus dem „SCHNEIDER“, das „BUMMERL“ bekommen die reGIERenden samt Anhang, die jeweligen Parteien, Parteisoldaten, Systemdiener, und die sollen es sich „AUSSCHNAPSEN“, wer von denen die VERANTWORTUNG übernimmt, die werden dann irgendeinen „SCHULDIGEN“ suchen wollen, vlt. auch finden,
      jedoch „das groh des VOLKES“ wird und ist dann mal von der „SCHULDENLAST“ befreit …..

      Also, Leute, Freunde,
      des ist mal der VORSCHLAG, bzw. es wurde bereits beim Internationalen Gerichtshof ( http://www.iccjv.org ) eine Klage gegen die reGIERung der demokratischen Republik Österreich eingereicht ……

      und einfach gesagt, liebe Leute, Freunde,
      bei „GEFAHR in VERZUG“, nehmen wir mal UNSERE RECHTE WAHR, und melden „EIGENTUMSVORBEHALT“ an …..
      VERSTANDEN, denn das ist UNSER GUTES RECHT ….., als WELTENBÜRGER, BÜRGER der WELTEN ….

      ❤ PEACE ❤
      lg
      harald
      d'lehra, peace:maker

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s